Skip to main content

Welches Zubehör ist sinnvoll bei einem Notstromaggregat?

Sie haben Ihren Stromgenerator gekauft und merken nun, dass Sie doch einiges hätten gleich mitbestellen sollen? … Zum Glück ist Ihnen das nicht passiert, weil Sie sich vorher informiert haben, welches sinnvolle Zubehöhr im Idealfall gleich mitbestellt werden sollte.

Kanister

Hört sich banal an. Tatsächlich wird dies aber am häufigsten vergessen. Für den Kanister  und die Lagerung von Kraftstoffen gibt es bestimmte Regelungen, die sie hier erfahren können. Wir empfehlen daher, nur Kraftstoffkanister zu verwenden, die erstens zugelassen und zweitens zertifiziert sind. Machen Sie die Größe des Kanisters von der Tankgröße Ihres Stromerzeugers abhängig und bestellen Sie sich gleich einen Trichter sowie Handschuhe mit.

Trichter / Arbeitshandschuhe

Wer schon einmal einen Kanister an der Tankstelle befüllen wollte, der weiß dass da mitunter eine ziemlich dreckige Angelegenheit werden kann. Bestellen Sie gleich ein Paar Arbeitshandschuhe mit. Diese können Sie zudem dann auch für verschiedene andere Dinge verwenden.

Verteiler

An den meisten Stromerzeugern sind nur 2 Steckdosen (sehr selten mehr). Daher ist es sinvoll, dass Sie sich gleich eine vernünftige Verteilerleiste mitbestellen. Achten Sie speziell hier auf Qualität wenn Sie diese auch outdoor nutzen wollen.

Verlängerungskabel

Hier gilt das gleiche wie bei den Verteilerleisten: Achten Sie auf eine gute Qualität wenn Sie diese auch draußen nutzen wollen.

Gehöhrschutz

Jeder Stromgenerator läuft mit einem Motor und macht demzufolge auch Krach. Es gibt natürlich auch besonders „leise“ Geräte aber der überwiegende Teil ist verhältnismäßig laut. Schonen Sie Ihre Ohren und damit Ihre Nerven indem Sie sich einen vernünftigen Gehörschutz besorgen. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, dann schauen Sie doch hier: Wir haben zum Thema Lautstärke und Stromgenerator einen eigenen Beitrag veröffentlicht.


Ähnliche Beiträge